Die intensive Analyse des Kulturgutes Bauwerk ist Grundlage unserer Arbeit. Sie lässt uns im Hinblick seiner zukunftsfähigen Entstehungs- und Wandlungsformen den Status Quo der Baukunst immer wieder neu und kritisch zugleich hinterfragen.

Hieran arbeiten derzeit sechs Architekten, Ingenieure und eine Kunsthistorikerin inmitten einer sich schnell verändernden und inspirierenden Stadt.

 

 

 

 

Zeit ist eine  Erfindung des Menschen, der Raum eine Erfindung der Götter.

Max Beckmann